aktuell

liebe patientin, lieber patient,

 

neuartiges coronavirus (sars-cov-2) in deutschland:

 

übertragung:

das coronavirus ist von mensch zu mensch hauptsächlich über eine tröpfchen-infektion übertragbar. auch eine übertragung durch schmierinfektion über die hände an die mund- und nasenschleimhaut ist möglich.

inkubationszeit:

nach ansteckung kann es in ca. 1 bis 14 tagen zu krankheitssymptomen kommen, durchschnittlich in etwa 5 bis 6 tagen.

symptome:

es kommt zu fieber und husten, auch schnupfen, kurzatmigkeit, kopf- und gliederschmerzen, gelegentlich auch übelkeit, erbrechen und durchfall. die krankheit verläuft sehr unterschiedlich, von nahezu symptomlosen verläufen bis hin zu schwerer lungenentzündungen und tod.

diagnose:

die erkrankung covid-19 wird aktuell mittels abstrich aus nasen- und rachenschleimhaut und anschliessender labordiagnostik (pcr-methode) an dafür eingerichteten zentren, die durch das gesundheitsamt mitgeteilt werden, gesichert. in den praxen der region sollen nach wie vor wenn möglich keine abstriche vorgenommen werden!

da sich das virus sehr rasch ausbreitet, sind kontakt zu bestätigten fällen von coronainfizierten oder rückreise aus einem definierten risikogebiet nur anhaltspunkte, die sogenannte dunkelziffer an infizierten macht die erkrankung bei vorhandensein von symptomen (s.o.) insgesamt immer wahrscheinlicher.

dringender hinweis:

falls sie unter den oben genannte symptomen leiden und/oder selbst den verdacht auf eine coronainfektion haben, kommen sie nicht unangemeldet in unsere praxis, sondern setzen sie sich direkt mit dem gesundheitsamt rhein-neckar-kreis in verbindung (tel. 06221-522-1881). hier wird das weitere vorgehen abgesprochen. 

verhaltensregeln:

beschränken sie ihre kontakte auf das nötigste, halten sie mindestens 2 meter abstand zu anderen personen, husten und niesen sie in die armbeuge, vermeiden sie händeschütteln, waschen sie sich regelmässig / oft die hände, besuchen sie keine alten menschen zuhause, im krankenhaus oder im alten- und pflegeheim. 

bei anderweitigem aufsuchen unserer praxis bitten wir dringend um die einhaltung dieser verhaltensregeln, um eine quarantäneverordnung  oder ansteckung des praxis-teams und eine sich daraus ergebende schließung für mindestens 14 tage zu vermeiden!

 

aktuelle informationen zu sars-cov-2 / covid-19 finden sie auf den seiten der bundeszentrale für gesundheitliche aufklärung bzga.de oder (etwas wissenschaftlicher / für fachpersonal) des robert-koch-institutes rki.de.

 

auch an unserem praxisablauf hat sich durch das neuartige coronavirus (sars-cov-2) einiges geändert:

zur vermeidung von ansteckungen wurde bis auf weiteres die freie sprechstunde ausgesetzt. bitte rufen sie uns bei kontaktwunsch, rezeptwunsch oder für überweisungen vorher an. die praxistür ist geschlossen und wird individuell geöffnet. sie werden dann einzeln hereingelassen oder bekommen die gewünschten papiere direkt an unserem dafür vorgesehenen fenster ausgehändigt. sie müssen nach den neuesten bestimmungen zum betreten der praxisräume eine maske tragen, die mund und nase bedeckt. wir bitten sie dringend, auch im aussenbereich 2 meter abstand zu halten.

innerhalb der praxisräume wird durch unser infektionsschutz-management für ihre grösstmögliche sicherheit gesorgt. somit können wir ihnen auch künftig einen weitestgehend geregelten routinebetrieb anbieten.

bei eventuellen ablaufverzögerungen bitten wir um verständnis. 

 

 

 

 

 

saisonale grippeschutzimpfung  2021/22

 

auch diese wintersaison wird die grippeschutzimpfung mit dem entsprechenden 4-fach-impfstoff für folgende personengruppen empfohlen:

  • personen über 60 jahre
  • schwangere ab dem 2. trimenon
  • personen mit chronischen, die abwehr schwächenden erkrankungen
  • personen mit engem bezug zu alten oder chronisch kranken menschen
  • bewohner von betreuenden einrichtungen / pflegeheimen
  • ausserdem berufsgruppen des gesundheitswesens, des erziehungswesens, mit erhöhtem publikumsverkehr.

 

die grippeschutzimpfung ist je saison einmalig am besten ab mitte november anzuwenden. bitte vereinbaren sie telefonisch einen termin.

 

 

ihr team der praxis dr. jörg hautpmann